Vier kreative Ideen um Kunden mit Werbegeschenken zu begeistern

Schleifeweb

Jeder freut sich über ein Geschenk und Kunden ganz besonders. Gerade Stammkunden sollten jedem Unternehmen etwas Besonderes wert sein. Regelmäßige Kundenbindung ist letztendlich wirtschaftlich günstiger als neue Kunden zu finden.

Was aber kann und sollte ein Geschenk für den Kunden aussagen?
Wie stark darf der Werbecharakter durchscheinen?
Sollte es nützlich sein, muss es originell sein?

Echte und unechte Werbegeschenke

Grundsätzlich unterscheiden sich nach meiner Erfahrung Kunden-Werbegeschenke von Streuartikeln in einem ganz wichtigen Punkt: „Echte“ Werbegeschenke, die um meinen Kundeen werben und ihn wertschätzen, sind individuell – so individuell wie der Mensch, der dahinter steht.

Ein Kugelschreiber ist nützlich, ein Schlüsselanhänger nett und eine USB-Stick beides. Aber wirklich individuell für den Kunden, den ich binden möchte, sind diese Artikel nicht. Sie sind klassische Werbeträger und haben ihren Sinn und Zweck, besonders in der Ansprache von Interessenten bzw. in der Masse z.B. bei einer Direktmarketing-Aktion oder einer Messe.

Mit Kreativität mehr bewirken

Warum aber nicht einmal etwas mehr investieren, dafür aber gezielt und mit „Tiefen“Wirkung? Es gibt viele Möglichkeiten. Ich habe ein paar Ideen und Produkte aufgelistet, die ich als Marketingberaterin erfolgreich für meine Agentur, aber auch für meine Kunden einsetze:

1. Idee: Danke-Törtchen – süße Verführung

 

Tortchen_019_bearbeitet-1

Vier Dinge vereint das kleine Danke-Törtchen, das vollständig essbar ist und in seinem Inneren einen Trocken- oder Cremekuchen verbirgt: 

  • Überraschung
  • Anerkennung
  • Originalität
  • Einzigartigkeit

Für Empfehlungen erhalten meine Kunden ein Dankeschön, denn für mich sind Empfehlungen der schönste Weg zu einem neuen Kunden. Eine Tortendesignerin zaubert wundervolle süße Kreationen für Hochzeiten, Geburtstage und auch für kleine Anlässe (www.cakeandmore.eu). Alle Kunden sind begeistert und haben sich sehr gefreut. Eine (Werbe)Wirkung, die lange anhält bzw. im Gedächtnis bleibt. Denn wirklich lange standen die Törtchen nicht beim Kunden!

2. Idee: Wünsche-Kalender – das
ganze Jahr im Blick

Kalender2011web

Ein eigener Kalender (Tischkalender) hat sich aus der Kombination aus riesigem Foto-Archiv und meiner Kooperation mit Simone Köllmann, Grafik-Designerin (www.eskades.de) ergeben. 2010 haben wir beides zusammen gebracht und daraus wurde der erste „Wünsche-Kalender“ zum Thema Asien. Mit guten Wünschen passend zum Fotomotiv wurden die Kunden überrascht. Alle waren begeistert und bei Terminen sah ich den Kalender oft auf dem Schreibtisch oder im Regal stehen.

2011 haben wir den Kalender mit Natur-Fotos neu aufgelegt und in der Tat haben alle auf den neuen Kalender gewartet. Ich werde immer wieder darauf angesprochen und freue mich, wenn ich ihm immer wieder bei meinen Kundenbesprechungen begegne. Auch für neue Kunden und Interessenten, sowie bei Events kann ich den Kalender auch im Januar und Februar einsetzen.

3.Idee: Zauber-Nüsse –
Weihnachtswünsche werden wahr

Weihnachtsnuesseweb

Für eine
Weihnachts-Aktion einer Designagentur wurden goldene Nüsse (aus Marzipan) erstellt, ein
Holzkästchen organisiert und ein Text dazu gelegt. Idee war, dass
Kunden drei Wünsche frei haben. Der Text war personalisiert und
individuell auf den Kunden zugeschnitten.

Das Weihnachtsgeschenk ging an ausgewählte Kunden (A-Kunden) und kam sehr gut an. Einige  Kunden meldeten sich und bedankten sich. Die Agentur bleibt als kreativ und kundenorientiert in Erinnerung. Ziel erreicht!

4.Idee: Event-Kalender – Warten kann so schön sein

 

Ekinternetweb

Sehr individuell und für Einzelaktionen optimal geeignet: der Eventkalender, der mit 14 Türchen das Warten auf ein Ereignis noch spannender macht. Geboren aus der Idee des Advent-Kalenders, aber in Design und Anzahl der Türen verändert, kann der Eventkalender individuell gefüllt werden. Anlässe können höchst unterschiedlich sein:

 

  • Eröffnung eines Geschäftes
  • Firmenjubiläum
  • Messebeginn/-ende
  • Saisonstart

Fazit: Alle vier Ideen haben eines gemeinsam: Sie sind kreativl, speziell, individuell!

Wer auch eine gute Idee entwickelt und eingesetzt hat, darf sie gern hier verewigen.

Auch interessante Beiträge:

Acht starke Ideen für emotionale Kundenbindung

Kundenbindung – bauen Sie Burgen und Barrieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s