XING effektiv nutzen – Kampf den Karteileichen

Xing_logoWenn ich mit meinen Kunden Ihr XING Profil bespreche, geht es natürlich um die prägnante und überzeugende Darstellung im Profil und Portfolio, um ein anständiges Foto und das doch so oft missachtete Impressum. Erfahrungsgemäß kann man jedes XING Profil optimieren und das machen wir dann auch.

Aber was ist mit den Kontakten, die schon auf XING bestehen? Warum wird dieses unglaubliche Potential nicht effektiv genutzt? Warum häuft man nur Kontakte an und glaubt damit schon das Prinzip des Netzwerkens angewandt zu haben? Was kann man tun um den Überblick zu behalten und XING so einzusetzen wie es gedacht ist – als Netzwerk-Plattform für Geschäftsleute?

Hier meine Tipps, damit das mit dem XING-Ding besser klappt:

1.XING-Tipp: Kategorien

Alle Kontakte bekommen (bei mir) mehrere Schlagwörter (Kategorien) direkt bei der Kontaktaufnahme. Das sind die kleinen Felder unter der Kontaktbestätigung oder direkt beim Kontakt im Aufklappmenü „Meine Notizen zu xx xx“.

Praxisbeispiele: Jemand fragt mich nach einer Empfehlung für einen Fotografen! Ich gebe „Fotograf“ bei meiner Kontaktliste ein. Mit einem Klick kann ich auswählen.

Oder ich habe noch einen freien Termin zwischen zwei Terminen in Krefeld und überlege, mit wem ich mal wieder einen Kaffee trinken könnte. Ich gebe „Krefeld“ ein und schon ist die Kaffeelücke gefüllt.

2.XING-Tipp: Prüfen

Immer wenn ich bestimmte Produkte/Dienstleistungen an den Mann bringen möchte (z.B. Beratungen, Vorträge, Workshops), prüfe ich gezielt jeden (!) Kontakt, inwieweit er für mich nützlich sein könnte. Ja, ich gehe die Kontaktliste durch und nehme mir ein paar Sekunden Zeit für jeden Kontakt!

Ich frage mich, ist dieser Kontakt

a) ein Multiplikator,IMG_7988
b) ein Lieferant,
c) ein potentieller Kunde,
d) ein Netzwerkpartner,
e) oder eine Zumutung (oder ähnliches)?

 

Bei a) bis d) sollte sich aus der Zuordnung eine Handlung ergeben. Kontakte aus der e) Klassifizierung können ohne schlechtes Gewissen gelöscht werden. Ja, das kann man machen! Denn XING soll dazu beitragen, Geschäft zu generieren und man kann sich seine XING Kontakte aussuchen. Bringt mir ein Kontakt nichts, kenne ihn nicht oder es gibt keinerlei Interessenüberschneidungen, trenne ich mich von ihm.

3.XING-Tipp: Events meiner Kontakte

Ich schaue mir regelmäßig an, welche Events meine Kontakte besuchen. Das sehe ich bei Events/Übrsicht und dann auf den dritten Reiter „Events Ihrer Kontakte“ klicken. Ich habe hier schon so manch gute Veranstaltung entdeckt und konnte gezielt ins Gespräch kommen.

Und? Wie viele Karteileichen habt ihr bei XING?

Habt ihr auch Tipps, wie man die bestehenden Kontakte wirklich nutzen kann? Was habt ihr für Erfahrungen mit XING und bekommt ihr auch immer wieder diese vorgenerierten Anfragen „ich finde Ihr Profil interessant, würde Sie in mein Netzwerk aufnehmen, damit wir uns besser austauschen können“ (oder so ähnlich)? Freu mich über Kommentare und Meinungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s